Guru Ade!

Treffen und Austausch für Aussteiger aus Sekten und deren Angehörige

Neuigkeiten

Neuigkeiten

Ganz neu: Ein Versuch eine Selbsthilfegruppe für Aussteiger aus unterschiedlichen Sekten zu gründen. Es geht darum Menschen, die negative Erfahrungen mit spirituellen oder vereinnahmenden Gruppen gemacht haben, Mut zu machen, darüber zu sprechen, sich auszutauschen und gegenseitig zu stärken. Angehörige von Sektenmitgliedern sind auch herzlich willkommen.

INFOFolder

Selbsthilfegruppen stellen sich vor

Interview mit der Gruppensprecherin der Selbsthilfegruppe Guru Ade!
Selbsthilfegruppe für Sektenaussteiger und deren Angehörige

Aktivitäten

Gruppentreffen: Geplant sind Treffen einmal im Monat, ab Jänner 2021.
Bitte um Anmeldung: guruaway9@gmail.com oder telefonisch unter 0677 63781396

Über die Thematik

Begriffserklärungen:

Sekte

Sekte (Latein secta "Partei", "Lehre") ist eine Bezeichnung für eine religiöse, philosophische oder politische Richtung und ihre Anhängerschaft.

mehr

Gaslighting (engl.)

ist eine Form von psychischer Gewalt bzw. des Missbrauchs, mit der Opfer gezielt desorientiert, manipuliert und zutiefst verunsichert werden.

mehr

Love Bombing

engl.: Liebesbomben

bedeutet jemanden mit Liebe zu bombardieren. Wird häufig am Beginn, beim Sekteneintritt verwendet.
mehr

Hovering

engl.: Staubsaugen
Wird von Narzissten verwendet, um nach Trennungen wieder einzulullen...

mehr

Narzisstische Persönlichkeitsstörung

Gurus oder Sektenführer leiden meist unter einer narzisstischen Persönlicheitsstörung.

mehr

Flying Monkeys

engl.: Fliegende Affen
Sie sind Helfer des Narzissten (Guru) und erledigen die Drecksarbeit für ihn.

mehr

© 2020 Guru Ade! Selbsthilfegruppe für Sektenaussteiger | Ein Angebot vom Dachverband Selbsthilfe Salzburg